Dienstag, 17. Februar 2015

3 Tips Against Homesickness

Da ich euch vor Kurzem darüber berichtet habe, dass es mir mittlerweile leichter fällt, alleine zu verreisen und ich nicht mehr so stark unter Heimweh leide, dachte ich, dass ich euch ein paar hilfreiche Tipps gegen Heimweh vorstelle. Ich kann nicht versprechen, dass diese Tricks euch auch helfen, da wir alle verschieden sind. Trotzdem hoffe ich sehr, euch hiermit ein bisschen helfen zu können.

A few days before I wrote about my "homesickness-story" and that it is easier for me to travel alone now. It was always my dream of being able to go on a journey without suffering. Homesickness is something you can fight against, if you really want it. And I wanted it. Over the course of time I collected some useful tips and tricks that will help you to suffer less from homesickness. Certainly I cannot promise that they will help you because we are all different. But I really hope that these tips will help you.

1. Alleine verreisen / Travel alone

Das mag euch jetzt ein bisschen komisch vorkommen, aber es ist wahr. Wenn man vor etwas Angst hat, dann muss man sich dieser Angst stellen, um sie zu besiegen. Genau aus diesem Grund muss man auf Reisen gehen und es darauf ankommen lassen, Heimweh zu bekommen. Denn dann merken wir, dass es nicht schlimm ist, seine Familie und sein Zuhause zu vermissen, aber wir werden auch verstehen, dass man deswegen nicht den Kopf hängen lassen muss.

This may seem really strange to you, but it is true. If you are frightened of something, you have to face up to the fear to overcome it. For that reason you have to travel and you have to take the chance of being homesick. And then we will recognise that it`s okay to miss our home, but this bad feeling should not be able to ruin our journey.

2. Gefühle zulassen / Allow emotions

Auch dieser Tipp klingt nicht sehr hilfreich. Trotzdem hat es mir geholfen, zu wissen, dass nichts passiert, wenn ich Heimweh habe. Wir müssen uns einfach nur bewusst sein, dass wir jederzeit Heimweh bekommen können. Man sollte nicht versuchen, dieses Gefühl zu unterdrücken, da wir uns damit noch mehr unter Druck setzen. Irgendwann wird dieser Druck zu viel werden und man hat seine Emotionen nicht mehr unter Kontrolle. Deshalb ist es für mich viel besser gewesen, Reisen entspannt und locker anzugehen, auch wenn das nicht immer ganz einfach war.

I am sure this trick seems really strange to you, too, but it helped me a lot ! The knowledge that it is possible that I become homesick, made me enjoy my journey even more because I knew that this could be gone in a few minutes. We should not try to tamp down on being homesick, as we will be under lot of pressure. It would make it even harder to enjoy a journey and there is a high possibility to lose the control over our emotions. That is why it was easier for me to start jouneys off relaxed.

3. Mitmachen / Participate

Dieser Tipp ist einer, den mir meine Mutter immer gegeben hat. "Mach mit !" Das waren immer ihre Worte, kurz bevor ich verreist bin. Und sie hat Recht, denn wenn man an vielen Sachen teilnimmt, dann hat man gar keine Zeit, sich über Heimweh Gedanken zu machen.

This is an advice my mom always gave to me, when I went on a journey. "Partcicipate !" This was something she always (and when I say always, I really mean always...) said to me. And she was right ! Because if you do a lot of things you will not have the time to think about being homesick.

Ich hoffe, dass dieser Post hilfreich für euch ist ! Wenn ihr noch mehr Tipps zum Thema Heimweh hören wollt, dann lasst mir gerne einen Kommentar da. Außerdem würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir schreibt, ob diese Ratschläge euch geholfen haben.

I really hope that this post was helpful for you ! If you want to hear some more tips and tricks against homesickness leave me a comment down below. Oh and I am really excited to hear, if these advice helped you.

Love you, P.

Kommentare:

  1. ich bin auch immer jemand, der schnell heimweh bekommt. 2014 bin ich dann von deutschland in die niederlande gezogen. und erst jetzt fange ich an, mich hier so richtig wie zuhause zu fühlen. ich besuche meine familie auch nicht mehr jeden monat. ich habe hier einen neuen job, der mir gefällt. ich lebe mit meinem freund zusammen und mittlerweile habe ich viele neue gute freunde hier. letzteres ist eigentlicht, was am meisten geholfen hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es dir jetzt besser geht ! Und der letzte Tipp ist auch der, der mir am meisten geholfen hat ... :)

      Löschen

Thank you for comment ! It means a lot to me.
Love you, P.